Sollen TeilnehmerInnen in die Seminarinhalte eingebunden werden, ist es oft zielführend sie selbst zu den AkteurInnen des Seminars zu machen. So können die Mitwirkenden selbst die Lerninhalte erleben. Dies kann als Vorstand einer Bank, als ManagerIn eines Produktionsbetriebes, als FinanzministerIn oder sogar als Vorsitzender der EZB sein. Dieses Erleben des Seminars macht Inhalte nicht nur transparenter, sondern ist selbst nach Jahren immer noch abrufbar.

 Diese Planspiele wurden von Föger-Training konzipiert und werden im Seminaralltag eingesetzt: